YOOtheme

Nach einer Woche intensiver Arbeit an den Satzungen haben heute viele Kapitulare einen Sonntag spiritueller Erneuerung geschätzt. Die Wallfahrt nach Leonessa ans Grab des hl. Josef gab ihnen in der Tat die Möglichkeit, die Erinnerung an diesen großen Kapuziner im seinem 400. Todesjahr zu erneuern.

Im Heiligtum, das seinen Leichnam beherbergt, haben die Kapuziner aus vielen Ländern der Erde zuerst einmal die wichtigsten Ereignisse aus dem Leben des hl. Josef erfahren. Vor allem die Ansprache des Generalministers Br. Mauro Jöhri in der Eucharistiefeier, an der auch der Bischof von Rieti teilnahm, hat den anwesenden Brüdern die Aktualität der Spiritualität des Heiligen nahe gebracht. Dieser war vor allem ein glühender, erfolgreicher, wahrhaftiger, sorgfältiger und demütiger Verkünder des Wortes Gottes für alle Menschen, besonders aber für die einfachsten.

AUDIO IT EN - Ministro generale, omelia

Nach dem ausgezeichneten Mittagessen im Albergo la Torre haben die Teilnehmer der Wallfahrt einen kurzen Besuch im Kapuzinerkloster von Leonessa gemacht. In der kleinen Kirche, wo besonders das Werk von Br. Ugolino hervorsticht, hat P. Orante Elio D’Agostino die Frucht seiner zwanzigjährigen Arbeit vorgestellt, die der Herausgabe und dem Druck der Predigten des hl. Josef von Leonessa gewidmet war. Angesichts der Manuskripte des Heiligen, an denen P. Orante gearbeitet hat, zeigten die Brüder großes Staunen. Staunen hat bei ihnen auch die sehr einfache, im Kloster erhaltene Zelle des hl. Josef ausgelöst.

AUDIO IT

AUDIO EN

Bitte beachten:

Der Zugang zu den Dokumenten im geschützten Bereich ist den Kapitularen vorbehalten.

Liturgia

OremusLiturgia nelle diverse lingue. Potete seguire e pregare con noi!

Oremus...