YOOtheme

Die Genugtuung über das nun nahe Ende lässt die manchmal feststellbare Ermüdung abschwächen.

Heute Vormittag haben wir über die Kapitel neun und zwölf abgestimmt. Wie immer wurde zuerst der von der Kommission nach den Beiträgen der Coeten, der einzelnen Kapitulare und der öffentlichen Anhörung vorbereitete Text vorgestellt. Nach der Lesung jeder einzelnen Nummer setzte jeder Kapitular auf dem dazu vorbereiteten Stimmzettel ein Kreuz zu “Placet”, “Non placet” oder “Placet juxta modum”.

Der Kommissionssekretär, Salvatore Murgia, hat die Kapitel neun und zwölf sehr zügig vorgelesen. Aber gegen Schluss hat er die wenigen noch zu lesenden Worte betont, gleichsam als ob er enttäuscht sei, dass es zu Ende ist. Mit einem lebhaften Applaus wurde ihm Sympathie bekundet.

Am Nachmittag wurden die letzten Abstimmungen über die Kapitelsthemen vorgenommen. Das Kapitel hat auch eine Empfehlung angenommen, nach der der Generalminister, zusammen mit der franziskanischen Familie, weiterhin beim Heiligen Stuhl die Anerkennung unserer Identität vorschlagen soll.

Bitte beachten:

Der Zugang zu den Dokumenten im geschützten Bereich ist den Kapitularen vorbehalten.

Liturgia

OremusLiturgia nelle diverse lingue. Potete seguire e pregare con noi!

Oremus...